Erdmut

THE DREAM GOES ON

Dieser Ruf von Marcel erreichte mich Ende März über die Assistenzbörse im Internet, und berührte meine Sehnsucht zu reisen, die Weite der Welt, fremde Menschen, Kulturen und Landschaften kennenzulernen. Sehr schnell wurde dieser Kontakt konkret und am 10. April flog ich nach Mexiko-Stadt, um von dort mit Marcel, Rene und Jenny mitzureisen.

Reisen war schon immer mein Traum, doch mein Lebensweg führte in eine andere Richtung.

Schon sehr früh gründete ich eine Familie und durfte meine beiden Kinder Elke und Jürgen ins Erwachsenenalter begleiten.

Meine Liebe zu den Büchern, führte mich zum Beruf der Buchhändlerin, in dem ich viele Jahre meine Kreativität und Phantasie in vielen Veranstaltungen, wie Lesungen, Lesenächten und –Feste uvm. ausleben konnte.

2010 ging mein beruflicher Weg in eine ganz andere Richtung. Ich kündigte meine Arbeit und verband meine Naturverbundenheit mit einem neuen Beruf, indem ich eine Ausbildung zur Wildnispädagogin und zertifi. Pilgerwegsbegleiterin machte. Da meine Ausbildung die indianische Philosophie beinhaltet: Menschen, Pflanzen, Tiere, Bäume, Wasser, alles ist eins ergibt sich dadurch natürlich auch ein spiritueller Weg. Ich mache Wildniswochenenden, Indianertage, Kobold-Zwergen-Elfentage, aber auch wunderbare Märchenabende mit Erwachsenen und Kindern, uvm.

Dies alles macht mir sehr viel Freude und auch die schönen Pilgerwanderungen mit vielen verschiedenen Menschen sind eine grosse Bereicherung für mich.

Musik, tanzen, lachen, radfahren, wandern, Natur, mit Familie und Freunden zusammen sein, ich liebe den Humor,  Meditation, im Sommer im Biergarten sitzen und im See schwimmen gehen, reisen, neugierig sein auf Neues, mit meinen zwei Enkelkindern eine schöne Zeit haben…

DIES ALLES BIN ICH!